Seniorentreff "Wo Liebe ist, da ist auch Gott..."

Reformierte Kirche Zürich Affoltern
17.01.2017

14:00:00–16:00:00

Riedenhaldenstrasse 1
8046 Zürich

Dramaturgische Lesung der Geschichte "Martin, der Schuster" von Leo Tolstoi, bereichert mit Klaviermusik von Tschaikowski und Grieg.

Dramaturgische Lesung der Geschichte "Martin, der Schuster" von Leo Tolstoi, bereichert mit Klaviermusik von Tschaikowski und Grieg.

Vielen ist diese Geschichte von Leo Tolstoi bekannt unter dem Titel „Martin, der Schuster“. Sie erzählt davon, wie der Schuhmacher Martin Awdejitsch nach seiner Arbeit immer wieder im Neuen Testament liest. Eines Nachts meint er die Stimme des Herrn zu hören: "Martin, morgen komme ich zu dir..." Am nächsten Tag wartet er bei der Arbeit vergebens auf Christus. Er empfängt und bewirtet dafür aber einige "Gäste". Am Abend stellt sich heraus, dass die Stimme ihn nicht getäuscht hat......

In eindrücklicher Weise versteht es der Künstler Cornelis Rutgers den Zuhörern die Erzählung von Tolstoi näher zu bringen. Mit seiner kraftvollen Stimme zieht er die Zuhörer in seinen Bann und durch sein eindrückliches Mienenspiel erwachen die Figuren zum Leben. Die Klaviermusik unterstreicht die Stimmung und gibt gleichzeitig Gelegenheit, die Atmosphäre der Geschichte auf sich wirken zu lassen.

Anschliessend Kaffee und Zvieri. Eintritt frei, ohne Anmeldung, Kollekte.

	

Zurück