Die grosse Reise

12.04.2013 20:00–12.04.2013

20:00

KuBaA: Eine ruhige, eindringliche Mischung aus Roadmovie und Vater-Sohn-Drama von Ismael Ferroukhi

Die grosse Reise von Ismael Ferroukhi
Kulturklub Zürich-Affoltern präsentiert:
Die grosse Reise
von Ismael Ferroukhi
Freitag 12. April 2013
 
«Die große Reise» ist ein ruhige, eindringliche Mischung aus Roadmovie und Vater-Sohn-Drama. Ismaël Ferroukhi und die beiden Hauptdarsteller halten sich zurück und veranschaulichen die Entwicklung in stillen, einfühlsamen Bildern.
Réda, ein junger Franzose marokkanischer Herkunft, soll seinen Vater mit dem Auto des Bruders nach Mekka fahren, nachdem dieser wieder einmal den Führerschein abgeben musste. Der Vater möchte nun, im hohen Alter, die Pilgerreise machen. Réda ist verzweifelt, weder die Zeit, die vor ihm liegt, noch die Religiosität des Vaters bieten ihm verlockende Perspektiven. Er möchte die Abitursprüfung wiederholen und seine Freundin nicht alleine lassen. Doch der Vater setzt sich durch und die beiden fahren los.
 
 
Bar ab 19.00 Uhr
Filmbeginn 20.00 Uhr
Eintritt frei, Kollekte

KuBaA, Kultur Bahnhof Affoltern, Bachmannweg 16, 8046 Zürich
im alten Bahnhof Zürich-Affoltern
Bus 37, 61, 62 und S6 Bahnhof Affoltern
www.kubaa.ch
	

Zurück