Schulhaus Riedenhalden - Änderung und Erweiterung Spielplätze

Baustellen-Information

Schulhaus Riedenhalden - Änderung und Erweiterung Spielplätze,

Erweiterung Ballfang

Ausgangslage
Auf Antrag der Schule werden die Umgebung des Doppelkindergartens sowie die Grünflächen beim Züri-Modular Pavillon nutzergerecht umgestaltet.

Projekt
Die rissige Asphaltfläche im Aussenbereich des Kindergartens wird erneuert. Durch das zurückversetzen des Spielturms wird im vorderen Bereich eine zusätzliche Spielwiese gesch????affen. Eine rollstuhlgängige Rampe wird erstellt. Der von den Kindern gebildete Rundparcours wird mit Holzschnitzeln ausgelegt.
Sonnenschirme spenden neu Schatten. Der Containerplatz wird an die Strasse verschoben.
Die Spielwiese wird grösser, die Heckenstreifen werden entfernt. Es entsteht eine vielseitige Kletter- und Balancierlandschaft.
Neben dem bestehenden Sandkasten wird ein Sitz- und Aufenthaltsbereich speziell für den Kindergarten angeregt.
Schirmförmig gezogene Hainbuchen bilden ausreichend Schatten.
Die Sitzelemente in der Böschung werden so platziert, dass sie als Aussenklassenzimmer genutzt werden können.
Entlang der Bahnlinie wird die Lücke zwischen den bestehenden Zäunen wird mit einem 5m hohen Ballfanggitter geschlossen und die Ballfangfunktion verbessert.

Termine
Die Ausführungsarbeiten beginnen am 16. Juli 2018 und dauern voraussichtlich bis November 2018.

Auskunft
Grün Stadt Zürich, Thomas Siegrist
Telefon: 044 412 43 32, E-Mail: thomas.siegrist@zuerich.ch

Schulhaus Riedenhalden - Änderung und Erweiterung Spielplätze

Zurück