KreativAusstellung 2017

KreativAusstellung
Freitag 25. August 2017
Samstag 26. August 2017
Sonntag 37. August 2017

KreativAusstellung 2015

Freitag 28. August 2015
Samstag 29. August 2015
Sonntag 30. August 2015

Presse

Interessante Gruppe von Kreativschaffenden
Die erste Kreativausstellung im Zehntenhaus in Affoltern war ein Erfolg. Die Ausstellenden haben sich rege ausgetauscht und mit den Besuchern Kontakte geknüpft.
14 Kunstschaffende präsentierten an der dreitägigen Kreativausstellung unter dem Patronat des Quartiervereins ihre Werke. Sie zeigten Bilder, Skulpturen, Fotografien, Mandalas, Keramik, Betonkugeln und mehr. Die Ausstellung war an allen drei Tagen gut besucht. Das Fazit ist positiv. Die Ausstellenden haben sich kennen gelernt und ausgetauscht. Auch haben sie mit den Besucherinnen und Besuchern Kontakte geknüpft und Gespräche geführt. «Die grosse Mehrheit der Ausstellenden wünscht sich fürs nächste Jahr wieder eine Kreativausstellung», hält Mitorganisator Rolf Diener fest. (pm.)
Zürich Nord Nr. 36, 03. September 2015 Pia Meier

Kreativ tätig sein
Vom 28. bis 30. August findet erstmals die Kreativausstellung im Quartiertreff an der Zehntenhausstrasse 8 in Affoltern statt. 14 Kunstschaffende stellen ihre vielfältigen Werke aus.
 
Vor ein paar Jahren rief der Quartierverein Affoltern den Kunstpreis ins Leben. Nun findet wieder eine Ausstellung von Kunstschaffenden im Quartier statt, neu im Quartiertreff Zehntenhaus und ohne Jurierung.
Im Zehntenhaus sind Keramikkreationen wie Seehund, Pinguin, Eule und Pflanzen von Thomas Brodersen, Bilder in Gouache und Acryl, Grafiken, Drucke und 3-D-Objekte von Ana Figuerola sowie Geschichten erzählende Acrylbilder von Tobias Guggenbühl zu sehen. Elisabeth Heller zieht kunsthistorische Zitate herbei und liefert Allusionen an präexistente Bilderkörpern. Malen ist die Leidenschaft von Janette Janata. Die Farben spiegeln ihre Erinnerungen und ihr jetziges Leben. Roger Keller bearbeitet und formt Steine, und Donat Kuonen fasziniert bei seinen Fotografien Licht und Schatten, Farbe und Form. René Maeder moderiert und restauriert. Er zeigt im Zehntenhaus Fassadenbilder. Margrit Meli zeichnet Mandalas, eine wunderbare, entspannende Arbeit, wie sie festhält. Mischa Müller malt. Er liebt es, durch Wälder zu streifen, die Seele des Lebens mitzubekommen. Karin Reinhard, von Beruf Architektin, beschäftigt sich mit Fotografie und Art Clay, japanischem Silberschmuck. Katja Schäublin stellt Emailbilder aus Brennemail her, und Monika Singer formt offene Kugeln aus Beton zu Dekozwecken. Das Leben von Barbara Willi wird von Malerei, Film und Fotografie begleitet.
Alle Werke können gekauft werden. Die Kunstschaffenden sind bei der Ausstellung anwesend.
 
Vernissage: 28. August, 16 bis 22 Uhr.
Ausstellung: 29. und 30. August 10 bis 17 Uhr.
Quartiertreff, Zehntenhausstrasse 8.
Zürich Nord Nr. 34, 20. August 2015 Pia Meier

Entscheid

KreativAusstellung 2015 im Quartiertreff Zehntenhaus-Strasse 8, Entscheid
 
Auf Grund der zahlreich eingegangenen Bewerbungen können wir Ihnen erfreulicherweise mitteilen, dass die KreativAusstellung 2015 im Quartiertreff Zehntenhaus-Strasse 8 stattfinden kann.
Bis heute haben sich 14 Kreativschaffende angemeldet. Wir können davon ausgehen, dass eine vielseitige Ausstellung entsteht.

Ausschreibung

Im Quartiertreff ZEHNTENHAUS zeigen wir vom 28. bis 30. August 2015 im Rahmen einer ausgeschriebenen Ausstellung das Kreativschaffen im Quartier.
 
Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind alle Kreativschaffenden, die entweder in Zürich-Affoltern wohnhaft sind, ein Atelier betreiben oder mit dem Kulturleben in Zürich-Affoltern in besonderer Beziehung stehen.
Eingereicht werden können Projekte aus allen Sparten: Malerei, Zeichnung, Fotographie, Druckgrafik, Computergrafik, Textilgestaltung, Video, Skulptur, Installationen, Objekte. Kunsthandwerkliche Arbeiten werden nicht ausgestellt.
 
Auswahlkriterien
  • Künstlerische Qualität im Bezug auf die Stimmigkeit des Werkes (Titel, Thema, Ausführung und Aussage)
  • Format der Werke und Kombinationsmöglichkeiten zu Werken, um eine heterogene Ausstellung realisieren zu können
  • Arbeiten, welche sich mit dem Zehntenhaus auseinandersetzen
  • Bezug zu Zürich-Affoltern
Die Auswahl der Ausstellenden erfolgt durch die Organisatoren. Sie behalten sich vor, Werke zurückzuweisen.
Für die Ausstellung muss neben den Werken ein A4-Blatt mit biografischen Angaben sowie der Umschreibung des aktuellen Schaffens abgegeben werden.
 
Platzangebot
Die Besonderheit des Zehntenhauses besteht darin, dass es kein eigentlicher Ausstellungsraum für Kunst ist, sondern ein ehemaliger Werkstattraum. Dies schafft besondere Ausstellungsbedingungen, kann einen Anreiz für ortsbezogene Arbeit schaffen.
Das Zehntenhaus steht unter Denkmalschutz, sämtliche Installationen müssen nach der Ausstellung durch die Ausstellenden entfernt werden.
Für das Ausstellen der Arbeiten stehen im Quartiertreff Ausstellungswände, Grösse 1.00 x 2.00 m, sowie der Garten- und Aussenraum beim Vorplatz zur Verfügung.
 
Abgrenzung der Leistungen
Die Leistung der Organisatoren beinhaltet nur die Präsentation der Werke im Rahmen ihrer räumlichen und technischen Möglichkeiten. Produktion, Anlieferung, Installation und Rücktransport sind Sache der Teilnehmenden. Achten Sie deshalb bei der Konzeption Ihrer Eingabe auch auf die finanziellen Aspekte und Folgen sowie die besonderen räumlichen Gegebenheiten und geben Sie nur Projekte ein, die Sie selber produzieren und im zugeteilten Bereich der Ausstellung einrichten bzw. abspielen können. Die Organisatoren stehen Ihnen für Fragen zur Gestaltung und Installation Ihres Ausstellungsprojektes beratend zur Seite.
Es wird erwartet, dass die Ausstellenden die Ausstellung mitbetreuen. Ein entsprechender Einsatzplan wird gemeinsam erstellt.
Die Organisatoren übernehmen die Kosten für die Werbung in Zürich-Affoltern. Für den eigenen Versand müssen die Aussteller selber aufkommen.
 
Teilnahmegebühren
Wir sind eine Non-Profit Organisation und arbeiten alle unentgeltlich. Von den ausgewählten teilnehmenden Kreativschaffenden erheben wir eine bescheidene Teilnahmegebühr von Fr. 80.-, dies für den Aufbau der Infrastruktur und die Werbung.
 
Versicherung
Die Versicherung gegen Diebstahl, Beschädigung etc. ist Sache der Teilnehmer. Die Organisatoren lehnen jede Haftung ab.
 
Verkäufe während der Ausstellung
Es ist den Teilnehmern gestattet, ihre Werke während der Ausstellung zu verkaufen. In diesem Fall erwarten die Organisatoren eine freiwillige Abgabe von 10% des Verkaufspreises.
 
Zeitplan
Eingabetermin für Bewerbung per E-Mail (Eingang der Bewerbung) 30. März 2015
Definitiver Entscheid Organisatoren per E-Mail 10. April 2015
Besichtigungstermin Zehntenhaus 11. Mai 2015, 18.00 Uhr
Definitive Anmeldung (Eingang der Anmeldung) 31. Mai 2015
Abgabe A4-Blatt mit pers. Informationen Donnerstag 27. August 2015
Anlieferung der Werke und Aufbau der Ausstellung Donnerstag 27. August 2015
Eröffnung der Kreativausstellung / Vernissage Freitag 28. August 2015
Öffnungszeiten Kreativausstellung werden später festgelegt
Finissage Sonntag 30. August 2015
Abbau der Exponate nach Ausstellungsende  
 
Bewerbung
Die Bewerbung senden Sie bitte an kreativ@zh-affoltern.ch
Auskunft erteilt Rolf Diener
  Telefon 044 371 71 31
  kreativ@zh-affoltern.ch
 
Weitere Informationen sowie Pläne und Bilder der Ausstellungsräume finden Sie auf der Website www.zh-affoltern.ch/zehntenhaus
 
Die Organisatoren
Quartiertreff ZEHNTENHAUS-Strasse 8 und Quartierverein Zürich-Affoltern
vertreten durch
 
Kurt Graf Rolf Diener
Delegierter Zehntenhaus Quartiertreff ZEHNTENHAUS-Strasse 8
QV Zürich-Affoltern  
   

Bewerbungsunterlagen für Ausstellende » Ausschreibung und Anmeldung